Newsletter
Riddim Mag abonnieren
     NEWS  
     Reggaejam 2012 - ein Streifzug am Freitagabend  
  Text von Adrian Nowak  
  05.08.2012 - Fester Termin im Kalender der meisten Reggae-Liebhaber ist der Reggaejam in Bersenbrück. In dem beschaulichen Städtchen in Niedersachsen kann man an einem langen Wochenende Veteranen und Newcomer der Szene bestaunen, dazu kommen immer wieder Artists, die man nicht mehr auf dem Schirm hatte, die aber nach wie vor für einen gute Performance stehen.

Nachdem wir schon am Donnerstag zur Selection von Sheriffs Soundpatrol, Chant Daun, Blessed Love und Auftritten von Ky-Enie und Brain Damage ausgelassen gefeiert haben, begeben wir uns am Freitagnachmittag auf das Gelände und versuchen den besonderen Vibe auf die Spur zu kommen, den man nur hier finden kann. Nachdem wir das Tor passiert haben, hören wir von einem Sound System eine der größtem Reggae-Anthems der letzten Jahre. „On judgement day I’ll be playing music for the rebels“, schallt die Stimme des Raging Fyah-Frontmanns Kumar Bent aus den Boxentürmen und bei genauerem Hingucken sehen wir Barney Millah an den Decks, der es sich nicht nehmen lässt, vor seinem offiziellen Auftritt im großen Sound System-Zelt auch am Campingplatz eine lockere Modern Roots-Selection zu spielen. Wir begeben uns weiter in die Wildnis, entlang des Flüßchens Hase stolpern wir über Zeltschnüre und Matratzen, sehen Kinder und Erwachsene im Wasser planschen und treffen bestens gelaunte Camper, die die Sonne genießen. In einem Camp reicht man uns aus einem Erdloch ein kühles Dosenbier, im nächsten steht sogar eine selbst gezimmerte Tiki-Bar! Nach dem Gang über den Campingplatz zieht es uns zur Bühne, wo nach Auftritten der Bersenbrücker Lokalmatadoren Lion Teeth, Ray Darwin (als Ersatz für Fantan Mojah) und Beatsafari jetzt Tosh Meets Marley feat. Nnukule Dube auf dem Programm stehen. Eine Allstar- Besetzung mit legendären Musikern wie Fully Fullwood spielen die größten Hits von Peter Tosh und Bob Marley, die Tochter von Lucky Dube begeistert mit ihrem eigenen Programm. Später am Abend geht es etwas härter zur Sache, wenn Mega Banton seine rauhen Deejay Styles abfeuert. Den hatte manch einer vielleicht nicht mehr auf dem Zettel – dass er es nach wie vor versteht, die Massive zu rocken, hat er hier bewiesen. Das erste Highlight ist der Original Bandulero Pinchers, der mit einer tollen Bühnenpräsenz und einer Superstimme klassische Dancehall-Hits wie „Agony“ „Send Another One Come“ oder „I’m A Don“ präsentiert. Und es wird noch besser. Host Ganjaman kündigt eines seiner persönlichen Highlights an und die aufstrebende Band Raging Fyah steht auf der Bühne, ihr Slot wurde mit dem von Ijahman Levi getauscht, der anders als angekündigt am Samstag spielen wird. Die sechsköpfige Band, die gerade ihre erste Europa-Tour absolviert, mausert sich mit ihren Auftritten vom Geheimtipp zu Everybodys Darling der Szene. Sie spielen leichtfüßig und souverän, Roots-Hymnen wie „Irie Vibe“ und das von der RIDDIM-CD bekannte „Judgement Day“ werden schon von einigen Konzertbesuchern mitgesungen. Nach dem Raging Fyah gibt es mit Anthony B einen genauso heißen Abschluss, Hits wie „Good Cop, Bad Cop“, „Police“ oder „Waterpumpee“ bringen die Massive zum Kochen und die energiegeladene Performance von Anthony B ist eh über jeden Zweifel erhaben. Wir gehen danach rüber zum Dancehall-Zelt, wo Soundquake gerade mit aktuellen Songs von Busy Signal und Co die Massive rocken und später ein Johnny Osbourne-Dub spielen, um ihrer Vorfreude auf den für Sonntagabend anstehenden Auftritt des Reggae-Veteranen Ausdruck zu verleihen. Im fliegenden Wechsel mit Silly Walks und Barney Millah wird hier die Massive gerockt, und Silly Walks beschreibt dieses Zusammentreffen passend mit „Real Family“. Ein schöner Tag geht zu Ende, wir freuen uns aus Morgen…

Erste Videos vom Reggae Jam gibts bereits von den Kollegen von Reggaeville.com.

 
     
     EURE KOMMENTARE  
  Es sind noch keine Kommentare zu diesem Artikel verfasst worden.  
  Schreib deinen eigenen Kommentar  

Text von Adrian Nowak

RIDDIM Leserpol...
Rototom Sunplas...
Rototom Sunplas...
Rototom Sunplas...
Michael Turner und Robert Schoenfeld ... -
ROOTS KNOTTY RO...
JEREMY COLLINGWOOD ... -
1. BOB MARLEY –...
EVEREST SOUND ... -
COUNTRYTALK...
SELECTA M ... -
RAGGA & ROOTS S...
FESTIVALS 2013 -
Nichts wie raus...
Festivals 2011 -
Ras Tarik's Fes...
Festival Guide -
Festival Guide ...
Festival-Guide -
Angerichtet...

  aqya